Computer-Schach

24. Juli 2011

Nachtrag zum Thema Crowdfunding:
Mumble-Core-Regisseur Andrew Bujalskis (dessen Beeswax ich auf der Berlinale vor zwei Jahren sehr mochte) versucht, Geld für sein nächstes Projekt aufzutreiben. Und der klingt für mich auch unabhängig vom Namen des Regisseurs sehr interessant: Es geht um die Programmierer von Schachcomputern in den 80-er Jahren:

„As computers were exploding into the public sphere, and regular folks were just getting used to seeing them in the workplace, or home, a group of geniuses at the vanguard of the technology were trying to teach it what seemed like an almost unimaginable skill — could these machines, these glorified calculators, ever conquer the human world champion in chess?“

Die Spenden sind natürlich von der Steuer absetzbar. (via Lukas Foerster)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s